Schreibtisch kaufen

Bevor Sie sich einen Schreibtisch kaufen, wollen Sie sicher erst einmal einige Informationen einholen.

Schreibtisch kaufen

 

 

Schließlich ist ein höhenverstellbarer Schreibtisch eine recht kostenintensive Anschaffung und so sollte gut überlegt sein, welchen Anforderungen er genügen muss.

.

.

.

.

Einen Schreibtisch kaufen – Darauf sollten Sie achten:

Zwar haben Sie ein Rückgaberecht, falls Sie doch einmal daneben greifen sollten. Doch besser ist es natürlich, gleich den richtigen Schreibtisch auszuwählen. Um einen teuren Fehlkauf zu vermeiden, machen Sie sich vor dem Kauf Ihres Schreibtisches ein paar Gedanken hinsichtlich der folgenden Kriterien.

 

1. Die Maße des Schreibtisches

 a) Die Schreibtischfläche

Ganz klar spielt hier der Platz, den Sie in Ihrem Büro für den Schreibtisch vorgesehen haben eine Rolle.

Mindestens genauso wichtig ist aber die Fläche, die Sie zum reibungs-losen Arbeiten benötigen. Empfohlen wird eine Arbeitsfläche von mindestens 120 cm x 80 cm (Länge mal Breite).

Schließlich müssen alle Gerätschaften wie Monitor(e), Tastatur und Maus bequem auf die Tischfläche passen. Vielleicht sollen auch noch ein Telefon, diverse Aktenordner, ein Schreibblock und Ihr Kalender darauf Platz haben. Ach ja, natürlich muss auch noch das Familienfoto immer in Sichtweite stehen.

 b) Die Schreibtischhöhe

Um mit einer geraden und aufrechten Haltung an seinem Schreibtisch sitzen zu können, muss er natürlich die richtige Höhe haben. Für die Berechnung der optimalen Schreibtischhöhe gibt es eine Faustformel:

Schreibtischhöhe = Körpergröße : 2,43

Sind Sie also 1,70 m groß, wäre ein Schreibtisch mit einer Höhe von 0,70 cm perfekt, Die meisten Schreibtische haben jedoch eine Höhe von 0,72 cm. Um dazu optimal zu passen, müssten Sie noch 5 cm wachsen. Oder 1,75 m groß sein.

Mit dem Kauf eines höhenverstellbaren Schreibtisches ist dieses Problem für Sie gelöst.

Achten Sie beim Kauf auf eine Einstellbarkeit des Tisches von etwa 65 – 125 cm. Sind Sie überdurchschnittlich groß, bedenken Sie auch diesen Aspekt. Ein Zwei-Meter-Mensch achtet dann eher auf eine Tischhöhe von bis zu 135 cm.

Die Tischplatte sollte sich also etwa in Höhe Ihrer Ellbogen befinden, wenn Sie stehen.

Ganz genau können Sie die Höhe hier bestimmen, bevor Sie Ihren Schreibtisch kaufen.

Es gibt sogar Schreibtische mit Memoryfunktion, die sich Ihre jeweilige Sitz- bzw. Stehhöhe merken und diese auf Knopfdruck automatisch anfahren.

 c) Der Bein- und Fußraum

Damit eine ergonomisch korrekte Haltung möglich ist, brauchen auch die Füße genügend Platz.

Schreibtisch kaufen

.

Für das Arbeiten im Sitzen wird ein Fußraum empfohlen, der mindestens 58 cm breit, 60 cm tief und 65 cm hoch ist. Mehr wäre besser, da dann ein Haltungswechsel möglich wird (z.B. die Beine ausstrecken  oder überschlagen).

.

Beim Stehen sollte der Tisch einen Fußraum von mindestens 79 cm Breite x 15 cm Tiefe x 12 cm Höhe aufweisen.

Achten Sie also vor dem Schreibtischkauf auf die Position der Füße des Tisches und eventuell vorhandener Schubladen, Ablagen und Unterbauten.

Sie wollen es genauer wissen ? Dann sehen Sie hier nach.

.

2. Form, Farbe und Design

 a) Form und Design

Neben der klassischen rechteckigen Form gibt es noch Eckschreibtische, Winkelschreibtische oder auch die Nierenform.

Die platzsparendste Form ist sicher die des Eckschreibtisches.

Bei der Nierenform hat man besonders einfachen Zugriff auf die gesamte Schreibtischfläche, da man quasi „mittendrin“ sitzt.

Natürlich haben sich die Designer auch noch diverse andere Formen einfallen lassen. Doch ein ausgefallenes Design werden Sie wohl eher bei den normalen Schreibtischen finden als bei den höhenverstellbaren.

 b) Die Farbe

Die Farbe des Schreibtisches sollte natürlich zum Gesamt-Ambiente des Raumes passen, in dem er stehen wird und ist ganz sicher auch persönliche Geschmackssache.

Wichtig ist allerdings eine Farbe bzw. Beschichtung auszuwählen, die nicht blendet. Eine matte Oberfläche ist da oft besser als eine glänzend lackierte. Besonders wenn die Sonne scheint oder eine helle Bürolampe gespiegelt wird, kann sich das doch sehr störend auf die Konzentration auswirken.

.

3. Die Antriebsart

 a) Der elektrische Antrieb

Die Einstellung der Höhe des Tisches geht natürlich am einfachsten mit einem elektrischen Antrieb per Elektromotor. Per Knopfdruck fährt der Tisch auf die gewünschte Höhe.

Möchten Sie sich einen solchen Schreibtisch kaufen, bedenken Sie dass sie dafür eine Steckdose in Reichweite benötigen und eventuell Elektrokabel herumhängen. Es gibt allerdings auch Modelle mit Akkubetrieb.

Beachten Sie auch vor dem Kauf die Geschwindigkeit und die Lautstärke des Hebevorganges. So vermeiden Sie, dass Sie das lahme Schneckentempo oder die zu laute Gangart des Elektromotors später nervt und aus dem Arbeitsrhythmus bringt.

 b) Die pneumatische Höhenverstellung

Modelle, die mit einer Gasdruckfeder arbeiten benötigen keinen Strom. Man hält einen Hebel gedrückt und kann nun die Schreibtischplatte heben bzw. senken. Lässt man den Hebel los, ist der Tisch in dieser Höhe arretiert.

Schreibtische mit Gasdruckfedern haben in der Regel keine hohe Tragkraft und sind deshalb nicht für schwere Lasten geeignet ! Überlegen Sie vor dem Kauf, wie schwer Sie Ihren Schreibtisch belasten wollen und setzen Sie sich später nicht darauf.

 c) Der mechanische Antrieb

Schreibtisch kaufen

.

.

Die mechanische Einstellung der Höhe geschieht durch eine Kurbel – einfach so lange drehen, bis die gewünschte Höhe erreicht ist.

.

.

.

Es gibt aber auch höhenverstellbare Schreibtische zu kaufen, die ganz einfach nur mit einer Feststellschraube arretierbar sind.

Eine schlichte und einfache Funktionsweise, man braucht keinen Strom und es ist die preiswerteste Lösung.

 

4. Die Sicherheit

Wenn ein Schreibtisch auch kein allzu gefährlicher Gegenstand ist, sollte doch an ein gewisses Maß an Sicherheit geachtet werden.

Selbstverständlich müssen alle elektrischen Vorrichtungen sachgemäß verarbeitet sein. Auch machen sich Kabelspiralen und Kabelschächte weitaus besser als Kabelsalat, über den man in einem unachtsamen Augenblick stolpern könnte.

Ebenso sollten Standsicherheit, Biegefestigkeit und Tragkraft eine gewisse Solidität aufweisen.

Abgerundete Tischkanten fühlen sich komfortabler als scharfe rechteckige Kanten an.

Besonders wenn Kinder in der Nähe sind, sollte Quetschgefahr für die Finger ausgeschlossen sein.

Achten Sie vor dem Kauf Ihres Schreibtisches auf ein CE-Kennzeichen oder das GS-Zeichen, das für Geprüfte Sicherheit durch den TÜV steht, um auf der sicheren Seite zu sein.

 

5. Die Qualität und der Preis

Einen höhenverstellbaren Schreibtisch zu kaufen ist keine ganz billige Angelegenheit. Die Preisbereich beginnt bei etwa 300,- EUR und geht bis weit über 1000,- EUR. Doch ein qualitativ hochwertiger Tisch wird seinem Benutzer auch lange Jahre treue Dienste leisten.

Tendenziell sind die teureren Modelle die qualitativ besseren. Man muss nun ja nicht unbedingt ein Vermögen ausgeben, aber ein auffallend billiges Modell sollte man schon kritisch begutachten.

Ganz klar spielen die oben aufgeführten Faktoren bei der Preisgestaltung auch eine Rolle. Vor allem die Antriebsart beeinflusst den Preis. Die manuelle Bedienung ist preiswerter als die elektrische.

Und hier die gute Nachricht:   Weil ein höhenverstellbarer Schreibtisch so eine nützliche Sache für die Gesundheit ist, fördern Krankenkasse und Rentenversicherung die Anschaffung unter bestimmten Voraussetzungen mit einem Zuschuss.

Will man für seine Kinder einen höhenverstellbaren Schreibtisch kaufen, hat man auch den Vorteil, dass dieser quasi „mitwächst“ und somit nur ein einziges Mal angeschafft werden muss.

Apropos Kinder: Da Kinder noch viele manuelle Tätigkeiten wie Malen oder handschriftliches Schreiben ausführen, empfiehlt sich für sie ein Tisch mit verstellbarem Neigungswinkel der Tischplatte. Damit gelingen solche Arbeiten besser, weil es ergonomischer ist.

 

Stellen Sie sich, bevor Sie Ihren Schreibtisch kaufen, folgende Fragen:

  • Wie hoch ist mein Budget ? Die Antwort beeinflusst alle nachfolgenden Fragen nicht ganz unwesentlich.
  • Welche Geräte und Arbeitsmittel sollen auf dem Tisch stehen und wie groß müssen Arbeitsfläche und Tragkraft sein ?
  • Benötige ich noch mehr Ablageflächen (Unterplatten, Schubfächer etc.)
  • Wo soll der Schreibtisch stehen und reicht der Platz dort aus ?
  • Welche Form und Farbe passen zu Raum, in dem er stehen soll ?
  • Wie groß bin ich und welche Tischhöhe brauche ich im Sitzen bzw. im Stehen ?
  • Wie oft werde ich meine Position verändern und den Schreibtisch verstellen ? Ein elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch lässt sich einfacher verstellen.
  • Nutzen noch andere Personen den Tisch ? Wenn ja, ist ein elektrisch verstellbarer Schreibtisch mit Memoryfunktion angebracht.
  • Ist eine Stromversorgung in Reichweite ?
  • Halten sich Kinder im Raum auf ?
  • Welchen eigenen Anspruch habe ich ? (Design, Qualität, Verarbeitung, Haltbarkeit, technische Finessen, …)

 

Wägen Sie die relevanten Punkte sorgfältig ab, bevor Sie Ihren Schreibtisch kaufen. Sehen Sie sich dann in dem reichhaltigen Angebot um, grenzen Sie die Auswahl ein und wählen Sie gezielt Ihr Modell aus.

Wir haben Ihnen hier einmal einige Empfehlungen für Ihren Stehschreibtisch zusammengestellt.

Vielleicht hilft es Ihnen auch, wenn Sie sich die beliebtesten und meist verkauften Schreibtisch in der Bestseller-Liste ansehen.